28. Oktober 2013

Wet n Wild Megalast Nailpolish [Review]

Heyo meine Beauties!

Lange ist's wieder her, als ich das letzte mal etwas gepostet hatte...Schulstress und des weiteren lässt es leider etwas diskontinuierlich wirken... Aber nun denn
Vor einigen Tagen habe ich von DMV Diedrichs Markenvertrieb ein neues Produkt zum testen zugeschickt bekommen. Einen Nagellack von wet n wild und im folgenden werde ich euch Bilder zeigen und meine Eindrücke schildern.





Wie ihr auf dem letzten Bild oben seht, ist das die Farbe E2103 Tropicalia, ein knalliges Rosa mit gaaaanz leichtem Peach stich... Kann man das so sagen? Ja ich denke schon :) auf jedenfall eine sehr schöne Farbe, auch wenn ich mir dachte "ja toll, noch ein Rosaton in meiner Sammlung" aber das ist ja halb so Wild und nach dem Auftragen war ich dann doch sehr begeistert von der Farbe.

Was mir neben der Farbe auffiel war das Design des Fläschchens... Sehr schlicht und dennoch modern. Eine ausgefallene Form, was nicht oft vorkommt. Gefällt mir absolut! 

So nun zum Auftragen:
Der Lack lässt sich leicht auftragen mit seinem Pinsel, der nicht zu dünn und nicht zu dick ist. Im folgenden Bild ist ein Vergleich der Pinsel zu sehen:

O-P-I | wet n wild | Catrice

Auf den Fingernägeln:



So sieht der Lack endgültig aufgetragen aus. Der Lack glänzt sehr schön und hat ein Gel artiges Finish. Ich habe am Ringfinger einen Akzent gesetzt, weil mir das zu monoton war, aber der Lack ja nur für sich getestet werden musste.


Haltbarkeit:
Zur Haltbarkeit kann ich sagen, dass der nicht allzu lange perfekt hält, d.h.: Er fängt nach 2 Tagen ganz leicht an den Spitzen schon an, ab zu gehen. Doch sehr große "Schäden" entstehen nicht und der Lack hält im Großen und Ganzen einige Tage.

Fazit:
Ein Lack der bei einem Preis von ca. 3€ sehr günstig ist, ein tolles Design besitzt und zudem auch schön auffen Fingernägeln ausschaut! Kleines Manko ist, dass er nicht allzu lange perfekt hält, aber ich verlange das von einem Lack in dieser Preisklasse auch überhaupt nicht, da das auch nicht allzu tragisch ist. Ich kann diesen Lack definitiv, wie eigentlich alle anderen Produkte von wet n wild weiter empfehlen, da das Preisleistungsverhältnis fast immer passt.

Den Lack könnt ihr hier erwerben.

Das wars auch wieder von mir, ich hoffe ich konnte euch meine Eindrücke gut schildern. Falls ihr ein neues Produkt kauft bzw bereits eins von wet n wild besitzt könnt ihr eure Meinungen und Bilder auf Twitter und Instragram mit mir teilen!

Eure BeautyBonnie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen