10. Oktober 2013

What's on my Phone?! [Tag]

Heyo liebe Beauties!

Ich habe mich nun etwas länger nicht gemeldet... Und es gab auch schon Leute, die mich drauf angesprochen haben.... Aber hab's halt nicht geschafft... Hausaufgaben, und eigentlich musste ich gerade auch welche machen... Aber was ein Wunder... Ich mache sie nicht :D stattdessen sitze ich hier und schreibe diesen Post... Oh man... Von wem schreibe ich nun Mathe ab?!

Nun denn, ich komme ja wie immer völlig vom Thema ab. 
Ich habe euch heute mein Handy vorbereitet. Oder ne... Ich habe euch den Inhalt meines Handys vorbereitet.. Kann man das so sagen? Wie auch immer. Ich hab einfach etwas vorbereitet. 



Also so sieht es erstmal aus. Ehm. Meinem Hintergrundbild kann man eindeutig entnehmen, dass ich leicht ein Freak bin, was Scarface angeht.. Aber naja.. Also was man direkt als erstes sieht und sagen kann: ich bin ein totaler Ordnungsfreak! Es muss alles geordnet sein, alles was zusammen gehört zusammen packen. Und ja nich alles unordentlich durcheinander fliegen lassen.. Das hasse ich! 

Also 3 Sachen 2 Sachen sind da, die eigentlich schon fast standard sind: 
  • Whatsapp
  • Twitter
  • (Blogger) was ja eher für mich gilt.. weil.. Blogger, ich -> Blogger App? Macht Sinn? Ja, tut es irgendwie
Dann habe ich nen Stundenplan App.. Joa, die habe ich, weil ich mir einfach nie merken kann, wann ich wo Unterricht habe.. auch nach einem halben Jahr nicht. Und ich trage inner Schule dann immer 3 Stundenpläne mit mir: eins im Hausaufgabenheft, eins in meiner Mappe (die auch wieder zur Ordnung dient) und eins aufm Handy, einfach weil ich immer viel zu faul bin, z.B. inner Pause Heft oder Mappe rauszuholen..

Dann hab hatte ich noch iFriut.. Ja gut, am Anfang isses interessanter, als es eigentlich ist. Tamagotchi in GTA version.. oke.

So und im folgenden werde ich auf die einzelnen 'Ordner' eingehen. Bei manchen mehr, bei manchen weniger:

Programme:


  • Dropbox (ich muss einfach alles absichern.. Ohne kann ich inzwischen nicht mehr.. Und wenn ich merke, kein Speicher und so, dann speichere ich alles aufm PC und aufm Laptop.. Doppelt ist sicherer natürlich)
  • Mail (benutze ich nich... Gmail is für mich beste was es gibt) 
  • TubePlayer (für die iPhone Nutzer was gutes... Ihr speichert direkt die Videos von YouTube darauf speichern und offline abspielen... Dumm ist nur: früher war da keine lästige Werbung... Naja, irgendwie müssen die sich ja auch finanzieren)
  • Brands4friends (oft meeegaa Schnäppchen! Und für die, die sich neu anmelden wollen... Gebt mir eure Mail und ich lade euch ein. Wieso? Einfach, weil ihr direkt einen 10€ Gutschein kriegt und ich einen Kriege, wenn ihr das erste mal dort etwas einkauft.. Irgendwie Winwin Situation)
Spiele:
Dazu muss ich sagen, dass ich es über alles liebe zu zocken... Und dabei Musik zu hören natürlich! Auf dem Handy darf dieser Spaß dann auch nicht fehlen..  Nur aufm Handy ist es nicht so spaßig wie an einer richtigen Konsole.. Dennoch, meine Spiele. Ich denke ich muss nicht viel zu ihnen sagen, die meisten werden sie bestimmt kennen. Sie sind wirklich sehr zu empfehlen, denn ich hatte immer wieder echt viele Spiele auf meinem iPhone und hab sie nach kurzer zeit wieder gelöscht. Das sind die, die über lange zeit erhalten geblieben sind und ich immer wieder zwischendurch mal gerne spiele: 


Fotografie:


  • Instagram... Ein muss für jeden... Das ist das, was ich seeeeehr gerne Überbaus nenne :D neben Twitter eine Genialität!
  • Dann PicsArt, die beste Fotobearbeitungsapp auf den Handys! Ich war überglücklich als es auch für iPhone verfügbar war.. Ich kannte es damals von Android und iPhone hatte es noch nicht. Aber inzwischen isses da! Es lohnt sich, ist kostenlos und seeeehr einfach zu bedienen! 
  • Dann noch PowerCam.. Das kostet zwar, aber eigentlich lohnt es sich.. Und über 70 Cent sind es glaube ich, kann man nun wirklich nicht meckern.. Ich hab dafür nicht bezahlt, hab's vom Account von meiner Freundin, aber ich hätte definitiv dafür bezahlt, denn es ist eine super App mit der man super Bilder machen kann.. Natürlich nachdem iOS7 nun in der Cam die Filter mit eingebaut hat ist es nicht nötig, nur mit PowerCam ist halt noch viel mehr möglich als nur paar Filter drauf packen.. Man kann auch Collagen und so damit machen (auch wenn ich da eher auf PicsArt zurückgreife).
Das war ein kleiner Einblick in mein Handy.. Ich hoffe ihr konntet paar Vorschläge finden, die ihr gebrauchen könntet... Das wars dann auch schon von mir, aber vorher noch etwas: falls ihr mir noch nicht auf Twitter folgen solltet könnt ihr das hier tun! :) 

Eure Beauty Bonnie 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen