7. Dezember 2013

Carmex Lippenbalsam [Review]

Heyo meine lieben Beauties!

Ich habe vor einiger zeit Lippen Balsam von DMV - Diedrichs Marken Vertrieb zugesandt bekommen! Ich habe drei verschiedene Arten von Carmex bekommen! 

Tiegel (7,5g) | Tube (10g) | Stift (4,25g)


Zunächst muss ich sagen, dass ich nicht alles selber getestet habe. Ich habe mir den Tiegel genommen (irgendwie mag ich Tiegel sehr) und die anderen zwei habe ich Freundinnen mitgegeben, mit der bitte es zu testen und im Nachhinein ihre Meinung dazu abzugeben. 

Fangen wir mal mit dem rein Äußerlichen an! Die Verpackung von allen besteht aus Kunststoff, aber nicht dieses ganz billige. Das Material ist stabil und sieht schön aus! Der Deckel vom Tiegel ist aus robustem Aluminium und verschließt sehr gut! Innen ist dann das Balsam drin, der eine gelbliche Farbe besitzt. 


Beim ersten Öffnen ist mir der Geruch auch sofort aufgefallen. Es ist nicht der typische Lippenbalsam-Vanille-Gemisch Geruch oder dieses minzige.. Es riecht nach Salbei! Meine Beschreibung war da nur "Maaa, es riecht nach Ricola" (hahaha). Was meine Ma dazu sagte? Sie hat die Augen verdreht und gesagt, dass es Salbei ist :D naja wie dem auch sei...

Ich habe den Tiegel glaube ich jetzt ca. 2 Wochen immer bei mir gehabt (sicher is sicher wa) und den Balsam immer wieder aufgetragen. Also das Tragegefühl ist eigentlich normal. Es klebt leicht, wie viele andere Pflegeprodukte für die Lippen auch. Es hat einen kühlenden Effekt, also es prickelt leicht und ich mag dieses kühlende sehr! 

Von der Pflege her ist Carmex sehr toll! Ich finde, man merkt sofort schon leicht, dass sich da was tut (wahrscheinlich wegen den prickeln). Aber auch nachhaltig tut sich da was. Es ist jetzt nicht so gewesen, dass meine Lippen schön geschmeidig waren nur während ich den Balsam drauf hatte.. Auch als er nicht mehr drauf war hat man gemerkt, dass die Lippen noch weich sind. 

Was meine Freundinnen davon hielten:

"Ich finde den gut, beim ersten Verwenden hat es gekribbelt. Der Geruch ist nur etwas gewöhnungsbedürftig, aber er hält lange und ist nicht so flüssig, etwas fester und durchsichtig von der Farbe. Die Pflege war bisher toll!" Sie hatte die Tube getestet und wie man sehen kann, ist sie sehr zufrieden damit! 

Eine andere Freundin, die den Stift benutzt hatte, meinte, dass das es nicht nur gekribbelt hatte, sondern dass es eher gebrannt hatte und förmlich weh tat. Sie soll keine empfindlichen Lippen oder irgendwelche anderen Beschwerden haben. Natürlich habe ich ihr sofort geraten, mit der Verwendung aufzuhören. 

Was Freunde im sozialen Netz sagten: 

Also hier sind die Meinungen relativ positiv ausgefallen. Viele meinten, dass es ein super Produkt ist und sie nur weiter empfehlen würden.

JeyJey hat sich auch in Twitter dazu geäußert: 



Ich persönlich hatte bisher nicht wirklich das Gefühl, dass es so ist, außer bei einem mal. Da war ich mir nicht sicher, ob es davon kam, dass ich das nicht benutzt hatte oder wovon das sonst kam. 
Zu guter Letzt.. Carmex wird nicht an Tieren getestet! Es wird offiziell von PeTA als Marke gekennzeichnet, dass keine Versuche an Tieren ausübt! 

Also mein Fazit ist: 
+++ (auch mehr, aber wollen wir nicht übertreiben) es wird nicht an Tieren getestet! 
+ definitiv der Preis (ca. 2,99€) 
+ die Pflege 
+ das Tragegefühl
+- der Geruch, manche mögen es, manche aber auch nicht kann man einfach nicht ändern
- dass es dazu kommen kann, dass es weh tut (auch wenn vielleicht Carmex nicht direkt selber Schuld sein muss) 

Von meiner Sicht aus kann ich Carmex Lippenpflege auf jedenfall weiter empfehlen, weil einfach das Preisleistungsverhältnis stimmt! 

Das wars dann wieder von mir, bis zum nächsten mal

Eure Beauty Bonnie 

Kommentare:

  1. Freut mich voll, dass du es gut findest :) .. und mich erwähnt hast hihihi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi immer wieder gerne! :D ich finde den halt sehr toll

      Löschen